Leinenfrühling 2019

Österreichisches Leinen ist wieder im Kommen

Mühlviertler Leinen-Frühling bei Simon & Jakober

In Österreich gibt es eine lange Tradition der Leinenweberei. Vor allem im Mühl- und Waldviertel wurde früher viel Flachs angebaut, in den Bauernhöfen zu Garn gesponnen und in kleinen Webereien zu gröberem und feinem Tuch gewebt. Simon & Jakober, der Spezialist für Regionales aus Österreich, setzt jetzt einen Schwerpunkt mit den Produkten einer der letzten Leinenwebereien aus dem Mühlviertel.  www.simon-jakober.at

„Leinen hat viele Vorteile im alltäglichen Gebrauch“, weiß Simon Heinisch, Inhaber von Simon & Jakober. „Als Handtuch und Badetuch sehr saugstark und angenehm auf der Haut und als Geschirrtuch unübertroffen, weil es auf Gläsern keine Schlieren zieht, wie die Profis in der Spitzengastronomie wissen.“ Leinen hat außerdem im Umgang mit Lebensmitteln viele Vorteile, weil es feuchtigkeitsregulierend ist und sich daher als Brotsack sehr gut eignet. Aber auch als Bäckertuch, Strudeltuch, Seihtuch, Gewürzsäckchen oder Nussmilchbeutel kommt es zum Einsatz.

Hergestellt werden die Leinenprodukte bei Vieböck im Mühlviertel auf den alten, mechanischen Webstühlen unter Verwendung alter Maße und Muster. So zeichnen sich die Stoffe auch durch besonders schönes traditionelles Design aus.

Der Mühlviertler Leinenfrühling wird ab sofort bei Simon & Jakober eingeläutet. Täglich finden Sie die Produkte in 1020 Wien, Taborstraße 35, Montag bis Freitag 10:00 – 18:00 und Samstag 10:00 – 15:00 Uhr. Als besonderes Special – solange der Vorrat reicht – gibt es die Vieböck Stoffreste Kiste für geschickte HeimnäherInnen.

Ausgewählte Leinenprodukte, Preise:

Handtücher: 19,50 € - 27,00 €, Badetücher: 48,00 € - 65,00 €, Geschirr- und Gläsertücher: 11,50 € - 13.50 €, Brotsack: 27,00€ - 33,00 €, Seihtuch: 24,00 €, Strudeltuch:  39,50 €, Nussmilchbeutel: 13,50 €, Bäckertuch: 16,00 €, Gewürzsäckchen: 4,50 €

Zu Simon & Jakober

Seit 2011 gibt es das Geschäft in Wien, seit 2015 in der Taborstraße 35. Simon & Jakober führt „Waren feiner Art“, das sind regionale Produkte aus handwerklicher Erzeugung und von besonderer Qualität. Das Geschäft ist ein Familienbetrieb, der auch Produkte aus dem familieneigenen Waldviertler Moosauer-Hof vertreibt.

www.simon-jakober.at

www.moosauer-hof.at

 

Zur Leinenweberei Vieböck

Seit mehr als 180 Jahren entstehen in der Leinenweberei „VIEBÖCK“ in Helfersberg, Mühlviertel Leinen- und Baumwoll-Stoffe, sowohl in traditionellen Mühlviertler Mustern, als auch in modernen Designs. Die Mühlviertler Weberei gehört damit zu den ältesten und traditionsreichsten Unternehmen Österreichs.

Ein besonderes Augenmerk wird auf Ökologie, Nachhaltigkeit und ehrliche Transparenz der Produkte gelegt. Es wird darauf geachtet, dass die Leinengarne aus umweltfreundlichem und nachhaltigem Anbau in Europa stammen. Die Veredlung erfolgt mechanisch und natürlich. Gefärbt werden die Stoffe mit Reaktivfarbstoffen und Pflanzenfarben in Österreich.

Für weitere Informationen:

Andrea Heinisch

email: office@simon-jakober.at

 

Fotomaterial finden sie hier: http://www.simon-jakober.at/de/presse-bildmaterial