Bei Karl Schwillinsky

Vorgestern waren wir in der Taverne in der Rosenburg, wo Karl Schwillinsky seit Ostern kocht. (Mi-So, 10-17 Uhr)

Es war eine schöne Abwechslung, in diesem romantischen Ambiente so fein zu essen. :) Und das Wetter hat auch mitgespielt.
Nach dem Essen haben wir die beliebte Paprikamarmelade und den ebenso beliebten Marillen-Verjus-Senf  für Simon&Jakober mitgenommen. Das von so vielen schon dringendst erwartete Bärlauchpesto können wir in einer Woche abholen.

http://www.schlossseiten.at/exklusiv-details/schwillinsky_in_der_taverne_auf_der_rosenburg/